Aktien & Network Marketing

Einige von Ihnen werden sich vielleicht fragen, wieso ich auf meinem Blog sowohl über Aktien als auch über Network Marketing schreibe.

Die meisten Menschen verfügen nicht über genügend Geld, um in Aktien zu investieren und um ihr hart verdientes Geld nun hart für sich arbeiten zu lassen. Nun kommt Network Marketing ins Spiel, dieses einfache bewährte Konzept, sich ohne finanzielles Risiko und ohne Kapitalbindung selbständig zu machen und das erforderliche Geld zu verdienen und in Aktien zu investieren. Sie arbeiten weiterhin in Ihrem Hauptberuf und investieren nach Feierabend, nach 17:00 Uhr Ihre Zeit in Ihr eigenes Geschäft. Die Gewinne aus Ihrem Network-Marketing-Geschäft investieren Sie anschließend in Aktien. Es ist dabei auch nicht unbedingt erforderlich, über Summen von 100.000 EUR oder mehr zu verfügen, um zu investieren, durch Hebelpapiere können wir schon mit wesentlich kleineren Summen erfolgreich unser Geld vermehren. Dabei investieren wir das verdiente Geld aus dem Network Marketing Geschäft in gehebelte Aktien. Gehebelt bedeutet, wenn z. Bsp. die Aktie von Microsoft 22 US$ kostet, dann zahlen wir über einen Hebel lediglich 1/8 oder 1/10 des Preises, also z. Bsp. 2,2 $ pro Aktie. Steigt nun die Aktie um einen Dollar, so erhalten wir nicht etwa nur einen 1/10 des Gewinnes, sondern einen Dollar. Fällt die Aktie, gilt jedoch das gleiche, wir verlieren einen Dollar, wenn wir sie jetzt verkaufen würden, wir müssen lediglich die Nerven behalten und warten, bis die Aktie wieder steigt.

Und stellen Sie sich einmal vor, Sie haben nach einigen Jahren intensiver und kontinuierlicher Arbeit im Network Marketing und aus Ihren Aktien ein monatliches Einkommen, das Ihrem früheren Jahresgehalt entspricht! Wie würde sich Ihr Leben dann ändern? Was könnten Sie sich alles leisten, von dem Sie bisher nur geträumt hatten und haben aber immer noch genügend Geld übrig!

Was machen Sie dann mit dem restlichen Geld? Tragen Sie es auf die Bank, damit es dort verschimmelt? Die Zinsen sind der Zeit niedriger als die Inflation, dennoch müssen Sie am Ende, wenn Ihr Geld Zinsen abgeworfen hat, davon Quellensteuer an das Finanzamt zahlen, obwohl doch Ihr Geld weniger wert ist als vorher. Mit den richtigen Aktien jedoch kann Ihnen die Quellensteuer egal sein, da Ihr Ertrag viel höher sein wird als die Steuer.

Wenn Sie neben Ihrem Hauptberuf nebenberuflich Network Marketing betreiben, werden Sie jedoch keine Zeit haben, sich um Ihre Aktien zu kümmern, jeden Tag die Wirtschaftsnachrichten studieren, um die richtigen Aktien auszuwählen, die gerade am stärksten steigen und die wieder rauszuschmeißen, die gerade nicht so viel Gewinn abwerfen. Hier nimmt Ihnen ein abonnierter  Börsenbrief die Arbeit ab. Bei der Auswahl des richtigen Börsenbriefes bin ich Ihnen gerne behilflich, und selbstverständlich auch bei der Auswahl des richtigen Network Marketing Unternehmens.

Mit dem richtigen Börsenbrief machen Sie systematische Börsengewinne in allen Marktphasen, egal ob der DAX gerade steigt oder fällt. Der richtige Börsenbrief wirft etwa bis zu 30% Gewinn ab, während der DAX im gleichen Zeitraum nur etwa um 4% stieg.

Die Strategie

Mechanischer Handelansatz

Die Strategie meines abonnierten Börsenbriefes basiert auf einem mechanischen Handelansatz. Auf einem System, das mir als Anleger immer exakt vorgibt, was zu tun ist und mir stets objektive Anlageentscheidungen ermöglicht. Vollkommen emotionslos – egal was an den Börsen gerade passiert. Der Börsenbrief ist sozusagen mein Business-Plan für die erfolgreiche Geldanlage.

„END-OF-WEEK-STRATEGIE“

Diese Strategie basiert ausschließlich auf Wochenschlusskursen („END-OF-WEEK-STRATEGIE“). Erfahrungsgemäß reicht es vollkommen aus, einmal pro Woche die Zusammensetzung des Portfolios zu überprüfen. Der tägliche Blick ins Depot mit ständig schwankenden Kursen und Emotionen kann sogar kontraproduktiv sein.

Immer am Sonntagmorgen erhalte ich die aktuelle Ausgabe per eMail mit allen Dispositionen, die sich auf der Basis der Schlusskurse am Freitag ergeben. Gehandelt wird immer Montagmorgen zur Börseneröffnung. Ich kann also in aller Ruhe meine Aufträge platzieren.

Der Pool, aus dem die Investments ausgewählt werden, umfasst die 160 in den deutschen Auswahlindizes DAX, TecDAX, MDAX und SDAX gelisteten Aktien. Hochspekulative Nebenwerte bleiben außen vor. Gehandelt werden ausschließlich die 160 größten, an der deutschen Börse notierten Unternehmen. Daraus werden bis zu maximal 10 Positionen in das Aktien-Depot aufgenommen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie nebenbei gutes Geld verdienen und mit der Kombination aus Aktien und Network Marketing Ihr Einkommen drastisch erhöhen können, so zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:

Ja, ich will


Post to Twitter

Schreibe einen Kommentar