Südafrika

Antilope

Im Februar bin ich zusammen mit drei anderen Kollegen zu einer Safari in Südafrika gefahren. Der Start war etwas schwierig, denn so richtig kannte niemand von uns den Weg, wie wir von Ladysmith zum Veranstalter Springbok fahren sollten.

Gegen 15:30 Uhr kamen wir bei einem Veranstalter an, der sich aber alsbald als der falsche herausstellte, es war nicht der, bei dem wir gebucht hatten. So mussten wir wieder den kompletten Weg zurückfahren, bis wir endlich um 16:15 Uhr beim richtigen Veranstalter Woodlands ankamen. Wir waren zwar eine Viertelstunde zu spät, aber es stand uns noch ein Fahrzeug zur Verfügung, ein Toyota Cruislander mit neun Passagiersitzen.
Lesen Sie weiter …