Handlung bringt Erfolg!

Antonia und Waldemar zogen mit ihrer Familie im Frühjahr 1995 von Kasachstan nach Deutschland. Die ersten Monate waren alles andere als einfach: sie lebten in einer 3-Zimmer-Wohnung und erhielten nur eine geringe Unterstützung vom Staat. Auch die Suche nach einer geeigneten Arbeit war mehr als kompliziert. Waldemar machte eine Ausbildung als Dirigent und arbeitete in Kasachstan beim russischen Volksorchester. Zuletzt war er als Personalchef in einem Chemiewerk tätig.
Antonia, die gelernte Krankenschwester ist, konnte damals kaum deutsch sprechen, was die Suche nach einem Arbeitsplatz noch erschwerte.
Verwandte von Antonia und Waldemar lasen in einem Inserat, dass Leute gesucht werden, die russisch sprechen. Waldemar meldete sich daraufhin und fuhr mit seinem Sohn Sergej zu einem Meeting.
Handlung bringt ErfolgSeiner Frau erzählte er anschließend, „das ist genau das Richtige für dich!“
Nach vier Monaten in Deutschland, unterschrieben sie bereits den Geschäftspartnerantrag. Durch ihre frühere Arbeit als Krankenschwester hatte Antonia ein gutes Hintergrundwissen über Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel und nach kürzester Zeit gab Antonia bereits Schulungen über Nahrungsergänzungsmittel auf Russisch. Ganz nach ihrem Motto: „Es gibt keine Zeit zu verlieren, packen wir’s an!“ Aber auch Waldemar, der sich vorwiegend um die administrativen Dinge kümmerte, war voller Tatendrang. Mit Unterstützung aller Familienmitglieder wurde das Network-Marketing Geschäft fleißig aufgebaut. Bereits nach ca. eineinhalb Jahren erreichten Antonia und Waldemar die 21 % Stufe und sechs Monate später qualifizierten sie sich zum Platin.
Besonders schätzen Antonia und Waldemar die guten Produkte ihrer Partnerfirma. Auch die tolle Zusammenarbeit mit ihren Sponsoren, Lora und Alexander, war ein Grund mehr, das Network-Marketing-Geschäft voran zu treiben und Freude an der Arbeit zu haben. „Die Vorteile am Network  Marketing“, so Waldemar, „sind die freie Zeiteinteilung, nicht gebunden zu sein, einen besseren Lebensstandard zu haben und viel Zeit gemeinsam mit der ganzen Familie verbringen zu können.“ Auch international sind die beiden tätig und haben Geschäfte in der Ukraine, in Russland und in Frankreich. Antonia reist daher viel nach Russland, arbeitet dort 3 bis 4 Wochen am Stück durch und dann geht’s wieder nach Hause zur Familie.
„Man muss mit Menschen gut umgehen können, um im Network-Marketing erfolgreich zu sein“, sagt Waldemar. „Außerdem sollte man das Geschäft mit Herz betreiben; dies sind die wichtigsten Voraussetzungen.“ Treu nach seinem Motto: „Langsam… aber immer vorwärts!“ haben Antonia und Waldemar ihr Geschäft aufgebaut und sind sehr erfolgreich darin.
Neueinsteigern gibt Waldemar folgenden Tipp: „Immer kontinuierlich das Geschäft betreiben, dann kann nichts schief gehen.“
Ihre nächsten Ziele stehen auch schon fest: „Beim 50-jährigen Jubiläum in Las Vegas dabei zu sein und die Qualifikation zur Krone zu erreichen.

Im Juni 2008 erreichten sie die Diamant-Qualifikation.

Post to Twitter

Schreibe einen Kommentar