Monatsarchive: Februar 2013

Abnehmen mit der Genanalyse

Auf der ewigen Suche nach Nahrung Weltweit gibt es mittlerweile mehr übergewichtige, fettleibige Menschen als Hungernde. In Deutschland sind etwa 59% der Frauen und 75% der Männer Übergewichtig [1]. Die Gründe hierfür liegen in unserer menschlichen Entwicklungsgeschichte, in unseren Genen und in der Veränderung unserer Nahrung, so die neusten Forschungsergebnisse. Vor über zwei Millionen Jahren mussten die Menschen täglich auf der Suche nach Nahrung eine Strecke von 20 bis 30 km zurücklegen. Der Körperbau der Menschen war dementsprechend angepasst: Eine auf Ausdauer ausgerichtete Muskulatur, die viel Fett verbrannte. Die Nahrung bestand damals hauptsächlich aus Wildgemüse, Beeren, Nüssen, Pilzen, Wurzeln, wilden Früchten und kleinen Tieren wie Insekten, Reptilien, Fische und kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abnehmen, Ernährung | Hinterlasse einen Kommentar