Volkskrankheit – Selenmangel

Ohne Selen geht es nicht! Tatsächlich ist dieses Spurenelement lebenswichtig, denn in seiner Funktion als Radikalfänger kommt ihm eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für den Zellstoffwechsel zu. Leider wird in der heutigen Zeit zuwenig Selen über die Nahrung aufgenommen, gerade mal 20µg. Der Bedarf liegt bei 100-200 µg.

Zu den wichtigsten Aufgaben von Selen zählen:

  • Schutz der Zellen vor schädlichen Umwelt-Einflüssen & Giftstoffen
  • Stärkung der Abwehrkräfte

Selen ist zentral für die Neutralisierung der sogenannten freien Radikale, die laut Experten zahlreiche Krankheiten begünstigen können. Freie Radikale entstehen zum Beispiel durch Stress, Nikotin oder UV-Strahlung. Als Antioxidans ist Selen in der Lage, diese freien Radikale unschädlich zu machen und somit einen wesentlichen Teil für unsere Gesundheit und Vitalität beizutragen.

Auch die Arbeit der wichtigen antioxidativ wirkenden Vitamine Vitamin C und Vitamin E wird durch Selen unterstützt.

Auch unser Immunsystem profitiert von Selen. Denn Selen kurbelt die Produktion von Antikörpern an und unterstützt die Killerzellen im Kampf gegen die Krankheitserreger.
Wer also etwas im Sinne seiner eigenen Gesundheit für den Schutz seiner Zellen tun und gleichzeitig das Immunsystem in Schwung bringen möchte, der liegt mit Selen genau richtig. Hier erfahren Sie alles, was Sie über Selen wissen müssen.

Wem seine Gesundheit am Herzen liegt, der sollte Selen als wichtiges Spurenelement immer im Hinterkopf haben. Denn Selen kann Erkrankungen vorbeugen und das Immunsystem stärken.

Ein Selen Mangel kann sich durch unterschiedliche Symptome äußern. Insbesondere bei erhöhter Anfälligkeit für Infekte sollte auch an das möglicherweise unzureichend gefüllte Selen-Depot im Körper gedacht werden!

Weitere möglichen Selenmangel Symptome sind:

  • Hohe Blutfettwerte, Unfruchtbarkeit (Männer), Wachstumsstörungen, Stoffwechselstörungen

In einigen Fällen wurde auch ein Zusammenhang zwischen Selenmangel und Herzmuskel-Erkrankungen beobachtet.

Selen ist das Spurenelement schlechthin für den Schutz vor Krebs. Es bindet krebsauslösende Schwermetalle, fängt freie Radikale ab, unterstützt das Immunsystem, simuliert Antikrebsgene, blockiert Krebszellen und fördert den programmierten Zelltod der Krebszellen. Selen kann Insulin imitieren und stimuliert die Zelle, Insulin aufzunehmen. Selen wird optimalerweise mit Vitamin E eingenommen.

Daher ein Präparat wählen welches Selen und Vitamin E enthält. wir beraten hierzu gerne.

Übrigens um Defizite bei Vitaminen und Mineralstoffen aufzuzeigen ist unser Bioscan ein optimales Instrument. http://www.praeventionscenter-dannenfels.eu/211/bioscan/bioscan-swa

Sylvia Kellermann

Präventologin

Dieser Beitrag wurde unter Nahrungsergänzungsmittel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.