Archiv der Kategorie: Wasser

6 Einfache Schritte zu einem gesünderen Ich!

Kleine Änderungen beim Lebensstil können eine Menge ausmachen. Diese einfachen Schritte für einen gesünderen Lebensstil wurden zusammengestellt von Sean Foy, dem Präsidenten der Personal Wellness Corporation, der als Bewegungsphysiologe mit dem Nutrilite Health Institute zusammenarbeitet.

Veröffentlicht unter Ernährung, Lebensmittel, Prävention, Sport, Wasser | Hinterlasse einen Kommentar

Uran und Arzneimittel im Trinkwasser

Wasser macht dick, dumm und krank! Das ist das Ergebnis von wissenschaftlichen Studien. Das (ungefilterte) Wasser wirkt zwar klar und rein, aber gesund ist es schon lange nicht mehr. Nach Recherchen der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch wird in vielen Bundesländern Deutschlands Trinkwasser an die Bevölkerung abgegeben, dass zu hoch mit dem Schwermetall Uran belastet ist. Uran hat eine ähnlich hohe Giftigkeit wie Blei, es kann die Niere, Leber und Knochen schädigen. Uran ist ein natürliches, radioaktives Element und in vielen Gesteinsschichten natürlicherweise enthalten und löst sich im Wasser. Der gesetzliche Höchstwert liegt bei 10 µg (Mikrogramm) pro Liter Wasser. Verbraucherschützer fordern einen Höchstwert von 2 µg / l Wasser. Denn der Grenzwert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Wasser | Hinterlasse einen Kommentar

Interessanter Vortrag über Wasser

Gestern Abend war meine Frau Sylvia bei einem interessanten Vortrag über Trinkwasser in Dietzenbach. Anbei findet ihr die verwendeten Links zu den Kernaussagen: Uran im Trinkwasser Gefährliches Trinkwasser Gartendünger Test- Uran im Dünger Asbestfasern im Trinkwasser PAK im Trinkwasser Beim Filterpatronenwechsel ist nicht die Färbung des Filters entscheidend, sondern das Gewicht. Also neuen Filter wiegen und dann den gebrauchten und die Differenz ist die Summe der Schadstoffe.

Veröffentlicht unter Ernährung, Wasser | Hinterlasse einen Kommentar

Coliforme Bakterien im Trinkwasser von Ottobeuren

Trinkwasser muss abgekocht werden – coliforme Bakterien in Ottobeuren Bei der routinemäßigen Überprüfung der zentralen Wasserversorgung Ottobeuren haben Mitarbeiter des Unterallgäuer Gesundheits- und Veterinäramtes coliforme Bakterien entdeckt. Ab sofort sollen daher die Bürger der Gemeinde Ottobeuren, das Wasser nur noch in abgekochtem Zustand verwenden. Die zentrale Wasserversorgung Ollarzried sei davon nicht betroffen. Ebenso gelte die Abkochanordnung nicht für die Kreisklinik und das Altenheim der Spitalstiftung St. Josef, heißt es in einer Bekanntmachung der Verwaltungsgemeinschaft. Bei den coliforme Bakterien handelt es sich um Darmbakterien, die überall in der Natur vorkommen, aber im Trinkwasser nichts zu suchen haben. Sie sind für Menschen mit einem starken Immunsystem nicht gesundheitsschädlich. Treten coliforme Bakterien in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wasser | Hinterlasse einen Kommentar

Kolibakterien im Trinkwasser

Seit zwei Monaten ist das Leitungswasser im Heppenheimer Stadtteil Kirschhausen mit Kolibakterien verunreinigt. Die Menschen müssen es abkochen, andernfalls kann es Magen-Darm-Beschwerden verursachen. Besonders gefährdet sind Menschen mit schwachem Immunsystem, Kinder und Senioren.

Veröffentlicht unter Ernährung, Wasser | Hinterlasse einen Kommentar