Monatsarchive: September 2012

Präventive Medizin

Hier der Link eines überaus interessanten Videos auf youtub: Über die Notwendigkeit vorsorgender Medizin!!! Dr. Spitzbart

Veröffentlicht unter Prävention | Hinterlasse einen Kommentar

Gesundheitliche Prävention

Unter gesundheitlicher Prävention versteht man vorbeugende Maßnahmen, die darauf abzielen, Krankheit oder eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes zu vermeiden. Während Therapie im Rahmen einer Heilbehandlung immer erst einsetzt, wenn ein gesundheitlicher Schaden eingetreten ist, soll die Prävention Krankheiten verhindern. Im Allgemeinen werden drei unterschiedliche Arten der Prävention unterschieden:

Veröffentlicht unter Prävention | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ergebnisse zum Lebensmittelverzehr der Nationalen Verzehrstudie II (NVS II)

Der Lebensmittelverzehr der NVS-Teilnehmer basiert auf 15371 sorgfältig kontrollierten Interviews der Diet-History-Methode aus dem Zeitraum 03.11.2005 bis 30.11.2006.: Kernaussagen Lebensmittelverzehr Lebensmittelgruppen Die DGE-Empfehlungen für den Gemüseverzehr von 400 g/Tag unterschreiten 87,4% der Befragten. 59% der Befragten erreichen nicht die Empfehlung zum Obstverzehr der DGE von 250 g/Tag. Wenn eine Portion Obst durch Obstsaft/Nektar ersetzt wird, liegen immer noch 43% der Befragten unter der Empfehlung, d.h. es wird immer noch zu wenig Obst gegessen. 16% der Studienteilnehmer haben in den letzten 4 Wochen vor der Befragung keinen Fisch bzw. keine Fischgerichte verzehrt.

Veröffentlicht unter Ernährung | Hinterlasse einen Kommentar

Diät mit einem Cremepulver-Milchshake

Meine Bilanz nach drei Wochen Diät mit unserem Cremepulver-Milch-Shake, der aus Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten, Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzeninhaltstoffen besteht: Ich habe etwa 3kg Gewicht verloren, dabei  1% Fett verbrannt und 0,5% Muskelmasse aufgebaut. Wie habe ich das gemacht? 1. Woche Ich habe werktags das Frühstück durch ein Milch-Shake ersetzt: Ein Tütchen Cremepulver in 250ml Milch mit 2,5% Fettgehalt gegeben und eine halbe Minute in einem Shaker durchgeschüttelt und getrunken. Werktags in den zwei kurzen Pausen bei ABB in Baden einen Apfel gegessen oder ein Drittel eines Protein-Riegels. Mittags habe ich in der ABB-Kantine normal gegessen, was mir gerade geschmeckt hat. Das war an zwei Tag auch mal nur ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abnehmen | 1 Kommentar